Deutsch
Magyar

Region Pécs


Pécs
Region Pécs

Der südwestliche Teil des Landes bietet alles, was man sich nur für eine aktive und interessante Erholung wünschen kann! Die Burg von Siklós, die Weine von Villány, das Heilbad von Harkány und die Stadt Pécs haben Tausende von Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Egal, ob Sie mit Familie oder Freunden anreisen oder ein romantisches Wochenende mit Ihrem Partner verbringen möchten, diese Region wird allen Ihren Ansprüchen gerecht. Außer der Stadt Pécs lohnt es sich auch, die umliegenden Siedlungen zu erkunden, da man hier ebenfalls viel erleben kann. 

Der sonnige Süden

Auf in die Gegend südlich von Pécs nach Harkány, Siklós und Máriagyűd! Dank des hohen Schwefelgehalts seines Wassers zieht das Heilbad Harkány seit Jahrzehnten Menschen mit Beschwerden des Bewegungsapparats an. Aber natürlich können sich nicht nur diejenigen, welche sich therapieren lassen möchten, im Heilbad erholen. Eine Reihe von Rutschen und Erlebnispools sorgen für eine wirklich entspannende Unterhaltung. Wenn Sie einen Ausflug machen möchten, besuchen Sie die Burg Siklós. Die Geschichte der Festung reicht bis ins Mittelalter zurück, und obwohl sie schon seit einigen Jahrhunderten steht, erwartet sie Sie in einem ausgezeichneten Zustand und mit attraktiven Ausstellungen. Wenn Sie genau hinsehen, können Sie von der Burgmauer aus auch die berühmte Máriagyűder Kirche sehen, die Endstation des Pilgerwegs, der in Esztergom beginnt und das ganze Land durchquert. Verpassen Sie auch keinesfalls eine der berühmtesten Weinbaugebiete des Landes. Keller und Kelterhäuser heißen Sie zu unvergesslichen Weinverkostungen willkommen. 

Moschee, Kathedrale und Zsolnay

Etwas übertrieben kann man sagen, dass Sie, wenn Sie die gewundenen Straßen von Pécs durchstreifen, an jeder Ecke auf ein denkmalgeschütztes Gebäude stoßen. Die vier Türme der Kathedrale sind von jedem Winkel der Stadt aus gut zu sehen, und die Moschee, ein Relikt aus 150 Jahren türkischer Besatzung, vermittelt eine echt mediterrane Atmosphäre. Bummeln Sie die Király utca entlang, und zwar ganz bis zum kürzlich renovierten Zsolnay Kulturviertel, wo Sie die Kniffe der Bonbonherstellung erlernen können. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, mehr über die aufregende Geschichte der Familie Zsolnay und des Porzellans zu erfahren. 

Sehenswürdigkeiten im Mecsek-Gebirge

Wanderfans sollten auf jeden Fall die Tropfsteinhöhle Abaliget, die längste Bachhöhle des Mecsek-Gebirges, besuchen. Die waldreiche Wildnis eignet sich hervorragend zum Wandern, die Einsiedler-Wiese, der Aussichtsturm am Sós-Berg, der Jakobsberg oder das Melegmányi-Tal haben einzigartige Naturschätze zu bieten. Wenn Sie in einem der Seen in der Umgebung von Pécs baden möchten, suchen Sie die stillen Ufer des Pécser Sees oder des Orfű-Sees auf! 

#wowhungary

Teilen Sie Ihre Fotos mit #wowhungary

1 Tag

2 Tage

3 Tage

5 Tage

VIELLEICHT GEFÄLLT IHNEN DAS AUCH