Magyar

Museen



Verschiedene Kunstgalerien und Museen erwarten Sie mit Werken von weltweiter Bedeutung. Sowohl in Budapest als auch auf dem Land. Es gibt viele Ausstellungsräume und Museen im ganzen Land, deren Sammlungen und Ausstellungen es auf jeden Fall wert sind, in das Besichtigungsprogramm aufgenommen zu werden. 

Die Nationalgalerie zum Beispiel ist Ungarns größte öffentlich zugängliche Kunstsammlung.


In Keszthely, im Museum des Schlosses Festetics, im Helikon Schlossmuseum, finden Sie eine Kutschenausstellung mit zeitgenössischen Kutschen und Pferdeschlitten. Die Jagdausstellung zeigt Trophäen von Wildarten, die auf 5 Kontinenten erlegt wurden.


Im Vasarely Museum können Sie eine inspirierende Ausstellung des Künstlers Victor Vasarely aus dem 20. Jahrhundert sehen, einer Schlüsselfigur der „Op-Art“, also der optischen, der kinetischen und der internationalen geometrischen abstrakten Kunst.


Ein Kunstzentrum von Weltniveau, das MODEM Zentrum für Moderne und Zeitgenössische Kunst, erwartet Sie im historischen Zentrum von Debrecen.


Das Ludwig-Museum, das einzige Museum für zeitgenössische Kunst in Ungarn, das auch internationale Kunstwerke sammelt, erwartet Sie im MüPa – dem Palast der Künste.
 

Ungarische Nationalgalerie

Die Ungarische Nationalgalerie im Burgpalast ist die größte öffentliche Sammlung ungarischer Kunst. Thematische und historische Ausstellungen führen die Besucher in verschiedene Epochen der ungarischen Kunstgeschichte und in die Vergangenheit des Landes. 

Das Helikon Schlossmuseum

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, in der Zeit des Hochadels zu leben, durch die labyrinthartigen, reichhaltig verzierten Säle und Kammern Ihres Schlosses zu wandern, zur Erholung durch malerische Gärten mit riesigen Palmen zu schlendern und im Gestüt Kutsche und Pferd auszuwählen, um zum nächsten prunkvollen Ball zu reisen. 

Das Museum der Bildenden Künste

Madrid hat den Prado, Paris den Louvre, St. Petersburg die Eremitage, London die National Gallery und Budapest das Museum der Bildenden Künste. Das Museum beherbergt Meisterwerke der Antike bis hin zur Gegenwartskunst.

MODEM Center für Moderne und Zeitgenössische Kunst – Debrecen

Das 230 km von Budapest entfernte MODEM in Debrecen zeigt Kunstwerke des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart von ungarischen und internationalen Künstlern. Zeitweise werden sie mit der eigenen Antal-Lusztig-Sammlung zusammen gezeigt, die heute eine der bedeutendsten ungarischen Sammlungen moderner und zeitgenössischer Kunst ist. 

Ludwig-Museum

Das Ludwig-Museum befindet sich im Palast der Künste auf der Pester Seite, und stellt nur zeitgenössische internationale und ungarische Kunstwerke aus. Es ist eines von 12 Ludwig-Museen weltweit. Eine Spende von Peter und Irene Ludwig legte 1989 den Grundstein für die bedeutende internationale und ungarische Kunstsammlung der Institution.

Vasarely Museum

Das Vasarely Museum im Zentrum von Pécs zeigt das Werk des Ungarn Victor Vasarely, dem bedeutendsten Vertreter der Op-Art. Sowohl durch seine Kunstwerke als auch durch seine vielen theoretischen Arbeiten – so setzte er sich in seinen Werken auch thematisch mit verschiedenen Arten von optischen Sinnestäuschungen auseinander – wird er zu Recht als Vater der optischen Malerei bezeichnet

#wowhungary

Teilen Sie Ihre Fotos mit #wowhungary

VIELLEICHT GEFÄLLT IHNEN DAS AUCH