Magyar Magyar

Essen

Die Ungarische Küche dreht sich nicht nur um Gulasch und roten Paprika! Wir heissen Sie willkommen, die ausgezeichnete Gastronomie unseres Landes kennenzulernen. Ungarn ist stolz auf seine Küche und bietet landesweit zahlreiche gelegenheiten Sie zu probieren – sei es in schönen Restaurants, Weinbars, individuellen Bistros, bei kreativen Kochkursen oder auf kulinarischen Festvials. 

DAS LAND DER BESTEN SPEISEN UND WEINE

Ungarn ist reich an kreativen Rezepten und hochwertigen Zutaten sowie berühmt für seinen freun lichen Service. Die ungarische Küche kombiniert authentische und moderne Gerichte. In den vergangenen Jahren hat eine echte gastronomische Revolution das ganze Land ergriffen. In jeder Ecke der Hauptstadt schossen neue Restaurants, Bistros und Street-Food-Restaurants wie Pilze aus dem Boden. Liebhaber von Fine Dining, also der gehobenen Küche, erwarten in Budapest mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants, in denen hervorragende Geschmackserlebnisse mit künstlerischem und spektakulärem Anrichten sowie einwandfreier Bedienung gepaart sind. Die ungarische Hauptstadt bietet des Weiteren spannende Touren, Workshops, Kochkurse und zahlreiche Programme, bei denen die Besucher die Zubereitung der verschiedenen Gerichte und Getränke kennenlernen können. Der Weinbau und die Kellerwirtschaft blicken auf eine mehr als zweitausend Jahre alte Vergangenheit zurück. Es werden sowohl würzige Rotweine als auch frische mineralische Weißweinsorten, wie der aromatischste süße Wein der Welt, der Tokaji Aszú (Tokajer Ausbruch), hergestellt. Ohne Kostproben der örtlichen Feingebäcke und Torten ist kein Budapest-Ausflug vollkommen. Haben Sie schon von der Gerbeaud-Schnitte, der Dobostorte und der Szatmárer Pflaumentorte gehört?

Lernen Sie in einem der historischen Cafés von Budapest die faszinierende Vielfalt der ungarischen Feingebäcke und Torten kennen. Für eine gute Verdauung sorgt der Liebling der Einheimischen, ein Stamperl des aus reinem Obst gebrannten ungarischen Pálinka. Budapest beherbergt auch Cafés, die eine historische Bedeutung haben, weil sie von den größten Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts mit Vorliebe besucht wurden. Die Künstler dieser Ära haben in den heute bereits Jahrhunderte alten Wänden über die aktuellen literarischen und politischen Fragen diskutiert. Die Welt der Cafés ist heute genauso lebhaft, wie in früheren Zeiten. Es lohnt sich auf jeden Fall, in einige der namhafteren einzukehren.
 

TABLE - A SPOONFUL OF HUNGARY - PART 2: CHICKEN PAPRIKASHA spoonful of Hungary with Tamás Dános The great classic of Hungarian cuisine – chicken paprikash (or paprika chicken) – needs no introduction, but you can always spice up the recipe with a pinch of creativity. This is what we did here too. Spoiler alert: not only the garnish will surprise you!
Table - A spoonful of Hungary - Part 2: Chicken paprikash
Wonders of Hungary: Hercegkút and its cellars
Wonders of Hungary: Cellars of Budafok
Table - A spoonful of Hungary - Hortobagy-styled stuffed pancakes - Lake Tisza

#visithungary

Teilen Sie Ihre Fotos mit #visithungary

VIELLEICHT GEFÄLLT IHNEN DAS AUCH