Deutsch
Magyar

Gastronomische Revolution am Balaton



Die Region kann ein ausgezeichnetes Ziel für Liebhaber anspruchsvoller kulinarischer Köstlichkeiten sein: Zusätzlich zu den Gerichtsspezialitäten lohnt es sich, die Weine lokaler Familienkeller, die auf 2000 Jahren Weinbau beruhen, auf den sonnigen Gitterterrassen zu kosten, die eine mediterrane Atmosphäre hervorrufen. 

In dem Weinbaugebiet Balaton, zu dem sechs Weinbaugebiete gehören, reicht die Geschichte der Weinherstellung und des Weinbaus bis in die Römerzeit zurück. Neben den Spezialitäten der Weinbaugebieten Badacsony und Balatonfüred-Csopak im nördlichen Teil des Sees lohnt es sich auch, das beispiellose Wein- und Speiseangebot des Süd-Balatons zu probieren. 

Zusätzlich zu den speziellen Gerichten der Speisekarten der New-Wave-Bistros finden wir die überdachten traditionellen ungarischen Aromen, die aus lokalen Zutaten nach alten Rezepten hergestellt werden. Zusätzlich zu den Wein- und Speisefesten der Region können wir unseren Gaumen auf den Märkten von Káptalantót, Tihany, Gyenesdiás oder Hévíz mit hausgemachten Köstlichkeiten, handwerklichen Käse, Wurst, Marmelade und hausgemachten „Muntermachern“ verwöhnen. 

WEINFESTIVALS: WEINWOCHEN IN BALATONFÜRED, WEINWOCHEN IN BADACSONY

Verfeinern Sie Ihren Urlaub mit einem Besuch bei einem Weinfest! Sie können an einem gastronomischen Festival mit kulturellen Programmen im Rahmen der Weinwochen Badacsony teilnehmen. Wenn Sie jedoch lieber die besten Nektare der Region an der mit Platanen gesäumten Tagore-Promenade genießen möchten, sollten Sie unbedingt nach Balatonfüred fahren, wo das Weinfest drei Wochen dauert. 

KOSTPROBE

Verpassen Sie auch nicht den köstlichen Zander, die knusprige Brasse oder die Balaton-Fischsuppe im Kessel gekocht! Probieren Sie während Ihres Besuchs in Tihany das lokale Lavendelbier und kaufen Sie vor Ihrer Abreise eine Flasche BalatonBor, aus Welschriesling hergestellt. 

KENNEN SIE SICH AUS WIE EIN UNGAR