Magyar Magyar

Advent am Land - Adventsmärkte öffnen landesweit die Tore

PécsRegion Pécs

Ende November oder im Dezember lässt sich eine Städtereise oder ein Ausflug aufs Land gut mit einem Spaziergang durch den Adventsmarkt im jeweiligen Ort verbinden. Wir zeigen Ihnen, welche Märkte Sie besuchen sollten! 

Sárvár

24. November - 17. Dezember.

 

Der Weihnachtsmarkt von Sárvár wird im Hild Park und in den Gartenstadt veranstaltet, wo Unterhaltung, Lebkuchen, Kunsthandwerk und eine unvergessliche Stimmung auf die Besucher warten.

Esztergom

1. Dezember - 24. Dezember. 

 

Im letzten Monat des Jahres wird das Herz von Esztergom, der Széchenyi Platz, noch einmal in ein festliches Licht getaucht. An den vier Adventswochenenden können Sie sich mit kulturellen, musikalischen und familiären Veranstaltungen, Kunsthandwerksmärkten und einem breiten gastronomischen Angebot auf die Weihnachtszeit einstimmen.

Gödöllő

20. Oktober - 24. Dezember.

 

Seit dreiundzwanzig Jahren wird das Weihnachtshaus geöffnet. Es ist eines der einzigartigsten Weihnachtsdekorationen anbietende und märchenhaftesten Weihnachtsgeschäfte in Ungarn. Diese Attraktion in Gödöllő ist bis zum 24. Dezember täglich geöffnet, wird aber zwischen den beiden Feiertagen noch einige Tage lang zugänglich sein. Das Haus befindet sich im Zentrum von Gödöllő, an der Hauptstraße 3, gegenüber dem Schloss, im denkmalgeschützten Gebäude des „Várkapitányi lak“ (Kapitänshaus). Wie in den vergangenen Jahren sind auch in diesem Jahr Veranstaltungen an den Adventswochenenden geplant und der Grinch kehrt seit 2019 immer wieder in das Weihnachtshaus zurück.

Szentendre

2. Dezember - 7. Januar.

 

Der Advent von Szentendre ist eine gemütliche Weihnachtsveranstaltung, welche in der Jenő Dumtsa Straße und auf dem Hauptplatz zu finden ist. Röstkastanien und Baumkuchen sind garantiert. Die kleine Stadt an der Donau ist auch für ihre Kunsthandwerker berühmt. Deswegen lohnt es sich, einen Blick auf die Stände der einheimischen Keramiker*innen, Lederwarenhersteller*innen und anderen Kunsthandwerker*innen zu werfen - vor allem, wenn Sie auf der Suche nach einem einzigartigen Geschenk sind, das Sie jemandem unter den Weihnachtsbaum legen können. Das Weihnachtsmuseum und der Weihnachtsladen im Hubay-Haus ist eine der reizvollsten Attraktionen von Szentendre. Es ist das ganze Jahr über geöffnet, aber zu dieser Jahreszeit sollte man es nicht auslassen. 

Eger

25. November - 24. Dezember.

 

Der Countdown läuft, Eger ist bereit für den Advent auf dem Dobó Platz und der Zalár Straße. Diese Veranstaltung war in den vergangenen Jahren das meistbesuchte Weihnachtsereignis im ländlichen Ungarn. Die Organisatoren wissen offensichtlich genau, was sie tun und bereiten auch für dieses Jahr eine Menge an Überraschungen vor! Barockes Stadtzentrum, wunderschöne Lichter, einzigartige Gestaltungselemente - das kann nur Gutes bedeuten. Die Kinder werden in das Adventsspielhaus, den Varázslatos Jégpalota (Magischer Eispalast), eingeladen: Dort gibt es viele Spiele, Märchenhütten und Bastelworkshops zum Ausprobieren. Kleinere Kinder sollten auch unbedingt die zehn magischen Schauplätze des Märchenpfads besuchen: Auf dem Weg vom Kis-Dobó Platz zum Tinódi Platz können sie berühmte Figuren aus ungarischen Märchen treffen.

Győr

Auf dem Dunakapu Platz und der Baross Straße: 26. November - 1. Januar. Auf dem Széchenyi Platz und dem Megyeháza Platz: 26. November - 23. Dezember.

 

Eine der Attraktionen des Marktes ist das Riesenrad auf dem Dunakapu Platz, welches einen herrlichen Blick auf das Stadtzentrum und seine Umgebung ermöglicht. Solange die Erwachsenen den Glühwein schlürfen, können sich die Kleinen auf dem Széchenyi Platz mit der Bimmelbahn vergnügen und die Älteren können auf dem Dunakapu Platz im Autodrom und mit dem Karussell fahren.

Pécs

1. Dezember - 24. Dezember.

 

Pécs sollte auf Ihrer Wunschliste stehen, denn es ist auf jeden Fall eine Reise wert, vor allem in der Adventszeit. Auf dem Széchenyi-Platz im Zentrum der Stadt findet jedes Jahr ein Adventmarkt statt, der von einer familiären Atmosphäre und den Spezialitäten der Weinregion Pannonia geprägt ist. 

Szeged

1. Dezember - 24. Dezember. 

 

Die Weihnachtswochen von Szeged blicken auf eine Jahrzehnte lange Geschichte zurück und sind viel mehr als ein traditioneller Adventsmarkt. Der Domplatz ist jedenfalls ein Ort mit herrlicher Stimmung, vor allem, wenn der Platz mit Weihnachtsbeleuchtung geschmückt ist und es wunderbar duftet. Im vergangenen Jahr wurde hier ein Riesenrad aufgestellt, von dem aus wagemutige Besucher*innen einen Blick aus fünfzig Metern Höhe auf die Stadt genießen konnten. Hoffentlich wird das in diesem Jahr nicht anders sein!

Debrecen

25. November - 24. Dezember.

 

Dezember in Debrecen - das klingt schon aufregend! Wussten Sie, dass der Adventsmarkt hier letztes Jahr zu einem der zwanzig besten kleineren Weihnachtsmärkte Europas gewählt wurde? Die lokalen Veranstaltungen befinden sich auf der Achse Kossuth Platz - Piac Straße - Csapó Straße - Dósa Nádor Platz - Rózsa Straße. Verpassen Sie nicht die Hütte und die Eislaufbahn. Es lohnt sich, beim Ugly Christmas Jumper Run mitzumachen, oder zumindest die hässlichen Pullis zu bewundern...

Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Programmpunkte zu ändern. Schauen Sie also vorher auf der Facebook- oder Instagram-Seite nach und informieren Sie sich über die Öffnungszeiten!

KENNEN SIE SICH AUS WIE EIN UNGAR