Loading...
Magyar Magyar

Auf den Spuren einer wunderschönen Reliquie – die Herme des Hl. Ladislaus

GyőrGyőr und Pannonhalma

Lasst die Geschichte und die Spiritualität auf euch einwirken, wenn ihr im ältesten Stadtteil von Győr unterwegs seid. Besichtigt die Kathedrale und bewundert die mit Gold überzogene und mit Edelsteinen besetzte Herme des Hl. Ladislaus. 

Der älteste Teil der Stadt Győr liegt nur einige Gehminuten vom Hauptplatz entfernt. Hier, auf dem Káptalandomb (Kapitelhügel) könnt ihr euch zahlreiche Erinnerungsstücke des 1.000jährigen Bistums ansehen, so zum Beispiel auch die Herme des Heiligen Ladislaus.

Eine der bedeutendsten Reliquien der Ungarn

Was ist eine Herme? Es ist ein Behältnis für eine Reliquie. Die Herme des Hl. Ladislaus ist eine sorgfältig ausgearbeitete, vergoldete und mit Edelsteinen besetzte Porträtskulptur des Ritterkönigs, das ein Stück seines Schädels enthält.


Das mit der Drahtemailletechnik angefertigte Werk ist neben der ungarischen Krone die bedeutendste nationale und kirchliche Reliquie Ungarns und ist somit für die gesamte Nation ein gemeinsamer Schatz von unschätzbarem Wert. Die Herme ist aber auch sehr schön, deshalb lohnt es sich auch für diejenigen, die nicht mit der ungarischen Geschichte vertraut sind, sie sich anzusehen.

Spiritualität im Fokus

Die Kathedrale Mariä Himmelfahrt ist die älteste Kirche von Győr. Ihr Fundament wurde noch zur Regierungszeit des ersten ungarischen Königs Stephan I. gelegt, doch wurde sie mehrmals umgestaltet. Ihr solltet euch alles ansehen und die Geschichte der vergangenen Jahrhunderte kennenlernen, ein wenig zur Ruhe kommen und euch der Spiritualität hingeben.


Die Überreste der alten Kirche neben der Kathedrale sind ebenfalls sehenswert, und vom Aussichtsturm der Bischofsburg könnt ihr das wunderschöne Panorama genießen.


Aber das ist noch nicht alles: auf dem Káptalandomb befinden sich auch die Skulpturen zweier ungarischer Könige, das an einen Palast erinnernde Gebäude der János-Brenner-Hochschule für Religionswissenschaft sowie die Bibliothek und der Ausstellungsraum der Diözese. Letztere erwartet euch mit einzigartigen Schmiedearbeiten und dem größten Kodex des Landes.

KENNEN SIE SICH AUS WIE EIN UNGAR

label.szechenyi-2020-logo