Magyar Magyar

Die große Wunschliste für den Sommer - 7 Top-Ideen von Juli bis August

KékestetőRegion Eger

Es ist nicht zu früh, um von den Sommerferien zu träumen - Sie können also schon im Februar oder im Mai damit anfangen! Hier finden Sie einige inspirierende Ideen. 

Unternehmen Sie etwas Unerwartetes!

Nehmen Sie sich aus einer Laune heraus den Freitag frei! Steigen Sie mit einem Freund oder Ihrem Liebling ins Auto (oder in den Zug), buchen Sie während der Fahrt eine Unterkunft im Mátra-Gebirge, am Balaton oder in einer Großstadt und entfliehen Sie für drei Tage dem Alltag! Es gibt reichlich Freizeitprogramm, wenn Sie Ihr Ziel schon gefunden haben, werden Sie sich dort nicht langweilen. 

Versuchen Sie es mit einem Festival!

Waren Sie noch nie auf dem Veszprémfeszt, dem Sziget, dem Művészetek Völgye (Tal der Künste) oder auf dem Jazz-Picknick in Palóznak? Ob Musik oder Theater, die Atmosphäre eines Festivals ist sogar dann faszinierend, wenn man keinen einzigen Künstler aus dem Tagesprogramm kennt. Lassen Sie Ihre Vorurteile beiseite und lassen Sie die Umgebung, die Kultur und die unnachahmliche Atmosphäre eines Sommerabends auf sich wirken.

Gehen Sie ins Garten-Kino!

Vergessen Sie das Insektenschutzspray nicht zu Hause und nehmen Sie ein Kissen mit, denn es ist unwahrscheinlich, dass eine Freiluftvorführung den Komfort eines Multiplexkinos bieten kann. Geben Sie dem Gartenkino eine Chance - es ist ein vom Aussterben bedrohtes Erlebnis!

Gehen Sie nachts in einem See oder Pool baden!

Es ist ein ganz anderes Gefühl, nach Sonnenuntergang im Dunkeln ins Wasser zu gehen, ohne brennende Sonnenstrahlen, wenn die kleinen Wellen einen sanft umarmen. Am schönsten ist es, bei Vollmond zu schwimmen. Wichtig ist auch die Schwimmsicherheit oder versuchen Sie es im flachen Wasser. 

Machen Sie ein Picknick an den Ufern der Donau oder der Theiß!

Wenn Sie einen Garten haben, veranstalten Sie eine Gartenparty, wenn Sie eine Terrasse haben, dann feiern Sie eine Terrassenparty! Wenn Sie keines von beiden haben, bleibt nur ein Picknick. Seien Sie so frei, den Korb selbst zusammenzustellen: Ein leckeres Brot (vorgeschnitten), Dip-Saucen (nicht verderblich), Käse, Gemüse, Besteck, gekühlte Getränke und Gläser gehören in den Korb, aber alles andere ist Ihrer Fantasie überlassen. Dieses Picknick kann in einem Park oder am Wasser stattfinden, am besten am Nachmittag, wenn die Sonnenstrahlen weicher sind.     

Entdecken Sie die Sternwarten von Szeged, Eger oder Balatonfűzfő!

So wie es im Sommer mindestens einen Sonnenuntergang und einen Sonnenaufgang zu erleben gibt, so bieten sich auch klare, warme Abende für Sternbeobachtungen an. In vielen Orten des Landes gibt es Sternwarten, in denen Sie interessante Vorträge über Astronomie hören und die Geheimnisse des Himmels durch Teleskope näher kennen lernen können.

Speck braten am Naplás See!

Ja, es ist abgedroschen und natürlich kann man es nicht überall machen. Wenn Sie aber Gelegenheit dazu haben, sollten Sie es sich nicht entgehen lassen: Der Naplás-See im 16. Bezirk von Budapest ist dafür ein wunderbarer Ort! Im Dunkeln im Freien zu sitzen, ins Feuer zu starren, zu singen und Speck oder Marshmallows zu braten, ist ein Erlebnis, das man sich verdient hat. Es ist eine großartige Gelegenheit für tiefe Gespräche, denn niemand ist in Eile, es gibt keinen Handy-Empfang, man lauscht einfach dem Knistern des Feuers und achtet aufeinander. Klingt doch gut, nicht wahr? 

KENNEN SIE SICH AUS WIE EIN UNGAR