Wandertouren in Szeged und seiner Umgebung


Szeged
Szeged region

Nah oder fern kein Berg, Tal oder Wasserfall zu sehen, dennoch ist die Siedlung und ihre Umgebung in der Südlichen Großen Tiefebene (Dél-Alföld) ein ausgezeichnetes Ausflugsziel!

Beginnen Sie Ihre Wanderabenteuer in der Stadt, und besuchen Sie den botanischen Garten der Universität von Szeged. Spazieren Sie danach über die Brücke der Innenstadt, oder bewundern Sie die riesigen Bäume des Elisabeth-Wäldchens. Besuchen Sie „Lapos“, den beliebten Erholungsort von Szeged am Theißufer, und genießen Sie ein kleines Sonnenbad. 

Wasserabenteuer

Wenn Sie die Schönheiten der Natur auch außerhalb der Stadt genießen wollen, steigen Sie in ein Kanu und befahren Sie die Strecke der Theiß im Komitat Csongrád-Csanád. Auch Anfänger können die Kanutour ausprobieren, denn das langsam fließende Wasser ist überhaupt nicht gefährlich, die Landschaft ist aber umso fabelhafter. Es lohnt sich aber auch, den Fehér-See und seine Umgebung zu bewandern, auch schon deshalb, weil es der größte Salzsee des Landes und der wegen seiner reichen Vogel- und Pflanzenwelt stark geschützt ist. Besuchen Sie auch das Ausstellungshaus im Theiß-Tal, in dem Sie die heimischen Tier- und Pflanzenarten kennenlernen können, und spazieren Sie schließlich den wunderschönen Möwen-Lehrpfad entlang. 

KENNEN SIE SICH AUS WIE EIN UNGAR