Magyar Magyar

Region Eger

Spazieren Sie an den Hängen des Szépasszony-Tals mit seinen fast 200 Weinkellern, verkosten Sie die würzigen Weine von Eger (Erlau) auf dem Dobó-István-Platz (Dobó István tér), nehmen Sie ein Bad in dem mehr als 400 Jahre alten türkischen Bad der Stadt, oder entdecken Sie die verborgenen Schätze der umliegenden Berge. Die Regionen Mátra und Bükk bieten das ganze Jahr über ausgezeichnete Programme.

Zweifellos gehören Mátra und Bükk im Norden des Landes zu den schönsten Regionen Ungarns. Es ist kein Zufall, dass die malerische Landschaft in früheren Zeiten so viele ungarische Schriftsteller und Dichter inspiriert hat! Hier kann sich sogar ein eingefleischter Stadtmensch völlig entspannen, Sie können auch an extremen Touren teilnehmen, aber wenn Sie ein Liebhaber von Heilbädern oder Weinen sind, können Sie ebenfalls aus reichen Programmmöglichkeiten wählen!


In der tausend Jahre alten Stadt Eger können Sie beispielsweise einen Spaziergang zum Minarett von Eger unternehmen. In der Kasematte und im Panoptikum der Burg von Eger werden Sie eine echte Zeitreise erleben, und in den Abendstunden können Sie im großen Spiegelbecken des mit einer goldenen Kuppel bedeckten türkischen Bades aus dem Jahr 1610 baden.


Nachdem Sie die kurvenreichen kleinen Straßen und die berühmte Burg von Eger erkundet haben, lohnt es sich, die weiteren verborgenen Schätze von Mátra und Bükk zu entdecken! Sie dürfen die Burg Diósgyőr, die sich im Tal des Szinva-Baches erhebt, auf keinen Fall verpassen, und im Höhlenbad von Tapolca können Sie sich zu jeder Jahreszeit erfrischen. Wenn Sie rechtzeitig ankommen, können Sie auch den aus einer Höhe von 20 Metern herabströmenden Wasserfall in Lillafüred und den weltberühmten Erholungsort Szilvásvárad im Bükk-Gebirge bewundern! Zum Letzterenfährt eine kleine dampfbetriebene Wald-Schmalspurbahn, die im Szalajka-Tal losfährt. Dank der Forellenseen des Tals werden Sie nicht hungrig bleiben, die Einheimischen bereiten in den gemütlichen kleinen Restaurants der Gegend herzhafte Fischgerichte für Sie zu. Auch die Liebhaber von Wandertouren werden im nördlichen Teil des Landes auf ihre Kosten kommen: die wildromantische Landschaft von Mátra und Bükk bietet im ganzen Jahr zahllose Abenteuer. Entdecken Sie die Route der Blauen Landestour, wandern Sie zum Kékestető, dem höchsten Punkt des Landes, wo man in den Wintermonaten sogar Ski laufen kann.

VIELLEICHT GEFÄLLT IHNEN DAS AUCH